Die Männer mit dem rosa Winkel

Type
Book
Authors
ISBN 10
3875362152 
ISBN 13
9783875362152 
Category
Unknown  [ Browse Items ]
Edition
 
Publication Year
2001 
Publisher
Pages
170 
Abstract
Über die Verfolgung der homosexuellen während des Hitler-Regimes gibt es so gut wie keine Literatur. So viele Bücher über die Prominenz der Nationalsozialisten, so umfangreiches Material über die Vernichtung der Juden und über die Misshandlung der politischen Gegner Hitlers erschienen ist, so spärliche Informationen stehen über die Inkriminierung, Erniedrigung und Ermordung von Homosexuellen während der Jahre des „3. Reiches“ zur Verfügung.
Mussten die Juden den Gelben Stern tragen, so galt in den Konzentrationslagern für politische Häftlinge der rote, für Kriminelle der grüne und für Homosexuelle der Rosa Winkel als Erkennungsmarke. Es gehört wenig Phantasie dazu, sich auszumalen, welche besonderen Folgen diese für jedermann sichtbare Kennzeichnung schon innerhalb der nach Geschlechtern getrennten Lagerbelegschaft haben, und wie erst die Bewachungsmannschat darauf reagieren musste.
Die Homosexuellen standen in der Hierarchie der Konzentrationslager auf der untersten Stufe. War jedoch für die überlebenden Häftlinge mit dem gelben, dem roten und oft auch mit dem grünen Winkel mit Ende des Krieges das Schlimmste überstanden, so setzte sich für die „Männer mit dem Rosa Winkel“ die strafrechtliche Verfolgung und die gesellschaftliche Ächtung auch nach dem Kriege fort.
Heinz Heger berichtet in diesem Buch schonungslos auch sich selbst gegenüber von seinen beschämenden Erlebnissen in den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Flossenburg.
 
Description
 
Biblio Notes
 
Number of Copies

REVIEWS (0) -

No reviews posted yet.

WRITE A REVIEW

Please login to write a review.